banner1
Kitesurfen lernen an der Ostsee

Kitesurfen lernen an den schönsten Kitesurfspots der Ostsee.


Mit uns, der Kiteschule-Berlin Ostsee-Kitesurfschule, könnt ihr an vielen, besonders gut geeigneten Kitesurf-Spots mit stehtiefem Wasser das Kitesurfen lernen. Mit diesen super Voraussetzungen lernt ihr rund dreimal so schnell das Kitesurfen, als wenn ihr in tiefem Wasser lernt.

Die Auswahl des Kitesurf-Spots wird stets nach der Windrichtung und der Windstärke des jeweiligen Tages getroffen. Durch unseren günstig gelegenen Basis-Standort, liegen die Kitesurf-Spots nur geringe Fahrkilometer entfernt. Mit dem mobilen Einsatz der Kiteschule-Berlin Ostsee-Kitesurfschule, können wir also immer auf die bestmöglichsten Bedingungen bei dem erlernen des Kitesurfens zurückgreifen.

Wenn ihr das Kitesurfen lernt, erlebt ihr zusätzlich zum Kitesurfen auch die Naturbesonderheiten Mecklenburg-Vorpommern´s. Nirgendwo sonst in Deutschland gibt noch diese riesigen unbebauten Freiflächen, welche direkt ans Wasser grenzen und problemlos fürs Kitesurfen genutzt werden können.

Ihr wohnt wahlweise in der schönen Hansestadt Greifswald oder im idyllischen Fischerdorf Wiek. Hier gibt es eine der ältesten Holzklappbrücken und viele Rieddach Häuser. Ihr könnt auch im Wohnwagen nur 30 Meter vom Strand entfernt wohnen. Alles ist möglich, nachfragen lohnt sich also.

Kitensurfen lernen ist mehr als nur eine gebuchte Trainingseinheit. Es ist vielmehr eine Erholungsphase vom stressigen Alltag in der man sich aber trotzdem sportlich fordert.

Ein Ausflug in einen Extremsport ist das Kitesurfen nicht, vielmehr der Umgang mit einem ausgereiften Sportgerät mit erprobten Sicherheitssystemen. Es ist also für fast jeden eine machbare Herausforderung.

Kommt zur Ostsee und lernt mit der Kiteschule-Berlin Ostsee-Kitesurfschule das Kitesurfen, egal ob ihr danach einfach Urlaubs-Kiter oder der sportliche Aufsteiger werdet. Kitesurfen macht einfach Spaß.